Auftragsvergaben

für folgende amtsangehörenden Gemeinden nach Durchführung des vorgeschriebenen Wettbewerbsverfahrens.

Gemeinde Buckautal - 2020

Stand: August 2020

• Umrüstung der Leuchtmittel von Na auf LED in der Straßenbeleuchtungsanlage in Buckau

csm Logo PM ohne Schrift blau c998951fc4

- Das Vorhaben wird mit Mitteln des Landkreises PM entsprechend der Richtlinie zur Förderung von Klimaschutz-und Klimafolgeanpassungsmaßnahmen finanziell mit 2.100,00 € unterstützt.
- Die Gesamtkosten betragen ca. 10.500,- €
- Nach Durchführung einer beschränkten Ausschreibung hat die Fa. Elektroservice Rudolf Knoppe aus Görzke den Zuschlag erhalten.

LEADER kl  EU Logo ELER s

Gemeinde Wollin - 2020

Stand Juni 2020

  • Schulstraßenausbau
    LEADER kl
    Das Vorhaben bzw. die Leistung wird von der EU mit Mitteln aus dem ELER gefördert.

  • Die Vermessungsleistungen zum genannten Vorhaben wurden nach Angebotseinholung freihändig vergeben.
    Den Zuschlag erhielt die Ingenieurgesellschaft Fischer mbH aus Brandenburg / Havel

  • Projektierungsleistungen nach öffentlichem Wettbewerb an „beraten + planen Ingenieurgesellschaft mbH aus Hohe Börde OT Irxleben

  • Die Bauuntersuchung wurde nach Angebotseinholung freihändig vergeben. Den Zuschlag erhielt die Fa. EGI aus Brandenburg / Havel

  • Die Strassen- und Tiefbauarbeiten wurden öffentlich ausgeschrieben und an die Firma Grigat Bau GmbH Ziesar vergeben

  • den Auftrag für die archäologische Baubegleitung wurde freihändig nach Aufforderung zur Angebotsabgabe von 3 Firmen an das Büro B.A.R.IG vergeben.

Amt Ziesar - 2020

Stand: September 2020

leader

  • Bauleistungen zur Errichtung von Löschwasserbrunnen
    Im Rahmen des vorbeugenden Waldbrandschutzes in Dangelsdorf, Hohenlobbese und in der Nonnenheide
  • Bauleistungen zur Errichtung eines Löschwasserbrunnens in Börnicke
  • Die vorgenannten Bauleistungen wurden an den Brunnenbaubetrieb Bohrservice Potsdam GmbH vergeben



    csm Logo PM ohne Schrift blau c998951fc4
    Das Vorhaben wird aus Mitteln des Landes Potsdam Mittelmark finanziert

  • Errichtung des 2. Rettungsweges im Schulgebäude der Thomas-Grundschule am Standort Görzke
    - Metallbauarbeiten: Fa. H. Müller und Sohn GmbH aus Brandenburg / Havel
    - Schlosserarbeiten: Stahl- und Metallbaubau Heienbrock GmbH aus Brandenburg / Havel
    - Maurer- Putz- znd Tischlerarbeiten: Fa. Müller-Bau GmbH aus Wollin
    - Planungsleistungen: Planungsbüro Spangenberg aus Brandenburg /Havel
    - Die Erweiterung der Brandmelde- und Sicherheitsbeleuchtungsanlage wurde nach Durchführung eines beschränkten Wettbewerbes an das Elektrounternehmen ENG aus Niemegk vergeben.




Gemeinde Görzke - 2020

Stand: August 2020

csm Logo PM ohne Schrift blau c998951fc4

Das Vorhaben bzw. die Leistung wird aus dem Kreisbudget gefördert.

Auftragsvergabe:
 • Veränderung von sanitären Anlagen in der Integrationskita "Fläming-Strolche"

    - den Auftrag zur Ausführung der umbauarbeiten hat die Fa. Jörg Hesse Heizung und Sanitärinstallationen aus Görzke erhalten.


• Waldbrandwegebau in der Gemarkung Görzke

csm lelf logo eu logo grleader 

  - Projekt 1 Waldbrandweg im Bereich von Borgsdorf
  - Projekt 2 Waldbrandweg in der Nonnenheide
  - die Projekte wurden auf dem Vergabeportal des Landes Brandenburg öffentlich ausgeschrieben.
  - Den Zuschlag für beide Vorhaben hat das Unternehmen Kiwi Road Waldwegebau GmbH aus Schönefeld erhalten

 

Gemeinde Gräben - 2020

Stand: August 2020

• Waldbrandwegebau in der Gemarkung Rottstock/Gräben

csm lelf logoeu logo grleader
 - Projekt 3 Waldbrandweg im Bereich vom Grünen Haus bis Pramsdorf
 - das Projekt wurde auf dem Vergabeportal des Landes Brandenburg öffentlich ausgeschrieben.
 - Den Zuschlag für das Vorhaben hat das Unternehmen Kiwi Road Waldwegebau GmbH aus Schönefeld erhalten


• Umrüstung der Leuchtmittel von NA auf LED in der Straßenbeleuchtungsanlage von Gräben mit Ortsteilen

csm Logo PM ohne Schrift blau c998951fc4
- Das Vorhaben wird mit Mitteln des Landkreises PM entsprechend der Richtlinie zur Förderung von Klimaschutz-und Klimafolgeanpassungsmaßnahmen finanziell mit 3.160,00 € unterstützt.
- Die Gesamtkosten betragen ca. 15.800,- €
- Nach Durchführung einer beschränkten Ausschreibung hat die Fa. Elektroservice Rudolf Knoppe aus Görzke den Zuschlag erhalten.